Rahmenprogramm am 08.10.17 um 15:00 im Radstadion Albert Richter Bahn

- Begrüßung durch die Organisation der Tour de Resepct

- Begrüßung durch den Bürgermeister Andreas Wolter

- Andreas Hupke: Vortrag zu Albert "Teddy" Richter

- Prof. Dr. Lämmer, Deutsche Sporthochschule: Vortrag zum Erfolgsprojekt Sport zwischen Deutschland und Israel mit Ursprung in Köln 

- Wolfgang Krymalowski, Vorstandsvorsitzender Tus Makkabi Köln: Vortrag zur Geschichte des jüdischen Sportvereins Tus Makkabi

- Marc Shraven, NS-Dokumentationszentrum: Vortrag zu aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Antisemitismus und Rassismus

- Vortrag von Dr. Denis Mukuna, Vorstandsvorsitzender, Afrikanische Gemeinde Köln e.V.

- Werner Schleicher, Sportamt der Stadt Köln: Radsportfreundschaft Frankreich Deutschland

Liebe Unterstützer und aktive "in die Pedale Treter" der Tour de Respect, So schwer der Streckenverlauf für die Mitradler und Radlerinnen auch sein mag, bedenken sie bei Schmerzen in den Beinen und pfeifenden Lungen immer, dass sie mit Ihrem „Leiden“ dafür kämpfen, dass es anderen besser geht. Respekt und Toleranz sind zwei sehr wichtige Komponenten im gesellschaftlichen Zusammenleben, die aber leider immer häufiger „unter die Räder“ kommen.

Mit der Fahrt von meiner Heimatstadt Köln in die Metropole Paris, wo auch alljährlich die Tour de France zu Ende geht, machen sie alle darauf Aufmerksam, dass es diese Tugend wieder zu entdecken gilt. Ob Prominenz aus Sport, Unterhaltung oder Kunst, ob ambitionierter Mitradler oder Helfer im Begleittross - alle tragen dazu bei, mit jeder Pedalumdrehung ein paar Mitstreiter mehr zu gewinnen...und am Ende der Fahrt auch etwas Respekt vor der eigenen Leistung haben zu können! In diesem Sinne wünsche ich allen Rückenwind und eine unfallfreie Tour

With respect…

Ihr Marcel Wüst



nach oben

home